Archiv Künstler

Yuri Revich
Yuri Revich spielt so unglaublich sein Instrument, dass man meint, er ist eins mit Musik,
Instrument und Komposition. Bereits im Alter von sechs Jahren spielte er Geige und man
erkannte früh seine außergewöhnliche Begabung. Mit sieben Jahren trater in die Zentrale Musikschule des Moskauer Staatlichen Konservatoriums ein.
Ab 2005 bis 2009 war er Schüler von Wiktor Pikaisen. Seit 2009 wird er am Konservatorium
Wien Privatuniversität in der Klasse von Pavel Vernikov unterrichtet.

Im Mai 2009 debütierte er an der New Yorker Carnegie Hall. Revich trat bei zahlreichen internationalen Festivals auf, z.B. dem Wladimir-Spiwakow-Festival in Colmar (Frankreich),
dem Festival Liana Issakadze in Batumi (Georgien), Festival Nikolai Petrow "Musikalischer Kreml", "Frühling in Moskau", "Radio ‚Orpheus' stellt vor", dem Lubow Kasarnowskaja Festival,
dem Musikfestival in Bergen, beim Festival der Musik in Kaunas, beim Mozart- und Tschaikowsky-Festival in Israel und in Paris und bei "Musica in Villa" in Italien. Er ist Teilnehmer im Programm
der "Internationalen Wladimir-Spiwakow-Stiftung" und Stipendiat der Stiftung Juri Rosum.

<< Konzertarchiv
>> Konzertkritik